3D Diagnostik

Präzise Planung von Implantaten und Zahnersatz im Computer

3D Diagnostik 1Anhand einer dreidimensionalen Röntgenaufnahme (DVT), die wir in unserer Praxisklinik vor komplexen Implantationen anfertigen, lässt sich die ideale Implantatposition bereits im Computer festlegen.

Der Maßstab ist für uns dabei die Position der späteren Zähne.

Das Modell der späteren Brücke oder Krone kann zu diesem Zweck in das vorhandene 3D Röntgenbild eingelesen werden. Wenn die exakte Planung abgeschlossen ist, wird eine Schablone gedruckt, in die Führungshülsen für den Implantatbohrer exakt eingesetzt werden. Diese Schablone wird dem Patienten beim Implantieren eingesetzt, so dass der Bohrer das Lager für das Implantat genau an der richtigen Stelle vorbereitet.

Dann wird die Schablone wieder herausgenommen und das Implantat wird platziert.

Dieses präzise Hightech- Verfahren ermöglicht Implantationen mit minimalem operativen Aufwand - quasi ohne Skalpell - und schützt anatomische Strukturen, wie z.B. Nerven.


3D Diagnostik 2

3D Diagnostik 3

Anhand einer 3D- Röntgenaufnahme wird die Implantation mit Hilfe einer speziellen Software geplant. Der gewünschte  Zahnersatz wird im Rechner zusammen mit den idealen Implantatpositionen  konstruiert.
Die anhand des Datensatzes gedruckte Schablone navigiert den Bohrer später bei der Implantation an die festgelegten Positionen. Die Implantate befinden sich somit nach dem Einbringen exakt an den geplanten Stellen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.